Termine/ Schließungszeiten

Die Tageseinrichtung sieht eine Schließungszeit von 2-3 Wochen in den NRW-Sommerferien, sowie ca. 1-2 Wochen in den NRW-Weihnachtsferien vor.

Des Weiteren ist die Einrichtung pro Halbjahr jeweils an einem Tag zwecks Durchführung eines Konzeptionstages, einmal im Jahr wegen des Betriebsausfluges, sowie an Rosenmontag geschlossen.

Die Schließungszeit wird vom Träger nach entsprechenden Beratungen festgelegt.

Eine vorübergehende Schließung kann auch aus anderen besonderen Gründen, z.B. aufgrund ansteckender Krankheiten, Ausfall von pädagogischen Kräften o.ä. erfolgen.

Weiberfastnacht schließt die Einrichtung bereits um 13:00 Uhr.

Innerhalb  der  NRW Oster- und Herbstferien finden Ferienprogramme statt. In der jeweils ersten Ferienwoche  eröffnen wir eine Oster- bzw. Laternenwerkstatt und in der jeweils zweiten Woche verbringen wir die Vormittage im Wald.